Genussvoll speisen im Hotel Tirolerhof
Zum Inhalt
Maskottchen Toni vom Hotel Tirolerhof in Flachau
20
Dezember 2018
21
Dezember 2018

Köstliche Gourmet-Küche mit viel Liebe zum Detail

Meine Gaumenfreuden

Im "Haus mit Herz" geht nicht nur die Liebe durch den Magen, sondern das Wohlfühlen an sich. Ziel der Gastgeberfamilie ist es, den Gästen ein herausragendes Urlaubserlebnis zu bieten, von dem auch zu Hause noch lange den Freunden und Verwandten erzählt wird und das viel neue Kraft für den oft anstrengenden Alltag gibt. Dieses einmalige Urlaubsgefühl ist im Tirolerhof untrennbar mit kulinarischen Gaumenfreuden verbunden, die tagtäglich mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail vom engagierten Küchenteam auf den Teller gezaubert werden. Es werden ausschließlich qualitativ hochwertige und nach Möglichkeit vor allem regionale Produkte zu köstlichen Schmankerln der heimischen und internationalen Küche verarbeitet. Genuss auf höchster Stufe ist das tägliche Ziel des Tirolerhof-Küchenteams – vom umfangreichen Frühstücksbuffet mit vielen regionalen Produkten, über das à la carte Restaurant zu Mittag, bis hin zum krönenden Abschluss eines spannenden Urlaubstages mit dem mehrgängigen (Wahl-)Menü am Abend. Auf Wunsch werden natürlich auch individuelle Diät-Menüs (z.B. laktosefrei) zubereitet. Für die kleinen Gäste gibt es jeden Tag ein leckeres, dreigängiges Kindermenü, oder in den Ferienzeiten ein eigenes Kinderbuffet mit verschiedenen Gerichten zur Auswahl.
Traumhafte Desser-Variation

TIROLERHOF TIPP

Rudi, Küchenchef im Tirolerhof seit 12 Jahren

Mein Team besteht je nach Saisonzeit aus 5-7 Personen und ich bin sehr stolz auf den Teamgeist und Zusammenhalt meiner Mitarbeiter.
Ich überlege mir die drei Wahlmenüs für jeden Abend – eines davon ist immer vegetarisch – sehr genau und achte immer darauf, saisonale Zutaten und möglichst viele regionale Bio-Produkte zu verwenden. Unsere Lieferanten wählen wir dabei sehr sorgfältig aus, da der Einkauf von Produkten höchster Qualität oberste Priorität für uns hat.

Meine Tirolerhof-Gaumenfreuden auf einen Blick

  • Frühstück von 7:30 bis 10:00 Uhr
    - Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit "Regionaler Ecke" und zahlreichen glutenfreien sowie laktosefreien Produkten
  • Mittagessen von 12:00 bis 14:00 Uhr (nicht in der Halbpension enthalten)
    - À la carte Restaurant mit einer umfangreichen Auswahl an österreichischen und internationalen Gerichten
  • Nachmittags von 14:00 bis 18:00 Uhr (nicht in der Halbpension enthalten)
    - Kaffee/Tee, Bargetränke/Cocktails, Eis, Kuchen und Snacks
  • Abendessen von 18:00 bis 20:00 Uhr
    - Drei Abendmenüs zur Auswahl – eines davon immer vegetarisch und glutenfrei (auf Wunsch auch laktosefrei oder andere Diät-Menüs möglich)
    - 1x pro Woche fünfgängiges Gala-Menü
    - Unterschiedliche Themenbuffets, unter anderem:
       Traditionelles Bauernbuffet
       Mediterranes Buffet
       Österreichisches Jausnbrett am Vorspeisenbuffet
       Palatschinkenbuffet
    - Täglich wechselndes Kinderbuffet oder Kindermenü
    - In der Sommer-Hauptsaison: 1x pro Woche "Hausfeiertag" mit Grillabend und großem Salat- und Dessertbuffet sowie Live-Musik
Vorspeisenbuffet
Köstliche Salate
Buffetlandschaft
Schmackhafte Jause zur Weinverkostung

Mein Wein-Genuss

Edle Tropfen aus Österreich verkosten oder nach internationalen Wein-Highlights suchen – das rund 400 Flaschen umfassende Wein-Sortiment im Tirolerhof bietet viele Gelegenheiten die unterschiedlichen Regionen und Sorten zu entdecken. Neues kennenlernen, Bekanntes wieder und wieder genießen und nebenzu Wissenswertes über die Winzer, die Charakteristika und Besonderheiten ausgewählter Weine und generelle Informationen zur Vinifizierung von Juniorchef und Sommelier Martin erfahren. Auf der umfangreichen und sorgfältig ausgewählten Tirolerhof-Weinkarte ist für jeden Geschmack ein passender Tropfen dabei.
Neben der regelmäßigen, gemeinsamen Weinverkostung im Tirolerhof-Weinkeller, bietet Martin auf Anfrage auch gerne individuelle Weinverkostungen an. Dies hat sich auch schon als perfektes Geschenk für Weinliebhaber bewährt! Degustieren und fachsimpeln mit Freunden oder ganz einfach zu zweit in romantischer Atmosphäre die Aromavielfalt der ausgewählten Weine, vom Bouquet bis zum Abgang, genießen. Als Ergänzung serviert Martin gerne frisches Brot und eine Brettljause aus der Salzburger Genussregion.
Gut sortierter Weinkeller

TIROLERHOF TIPP

Martin, Sommelier und Juniorchef

Meine persönliche Lieblingsrebsorte unter den Rotweinen (und wahrscheinlich auch die "Lieblingssorte" der ÖsterreicherInnen) ist der Zweigelt. Er ist die am meisten angebaute Rotweinsorte in Österreich, ein Klassiker, entstanden aus Blaufränkisch und St. Laurent (1922). Die Reben für den reinsortigen Zweigelt "vom roten Kies" wurden vom Weingut Umathum in Frauenkirchen kultiviert. Ich empfehle diesen Zweigelt zu dunklem Fleisch, Wild aber auch zu Pasta und Risotto. Im Sommer bietet sich dieser Rotwein aus dem Burgenland leicht gekühlt (16°C) als Alternative zu Weißwein an. Falls der Zweigelt vom roten Kies noch im jungen Stadium, bei uns im Tirolerhof, getrunken wird, empfehle ich ihn vorab für zwei bis drei Stunden in einer Karaffe zu lüften.

KULINARISCHER GENUSS

Weinverkostung mit Juniorchef Martin
Leckere Dessertvariationen
Käseplatte zum Abschluss
Nach Oben

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken